Benedict und Meer

sherlock-de-en:

Eine Geburtstagsaktion für alle Benedict Cumberbatch Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Ich würde gerne mit Eurer Hilfe ein Umweltprojekt unterstützen und gleichzeitig ein Geburtstagsbuch für Benedict zusammenstellen. Da ich Boyans Projekt sehr wichtig finde, verlose ich unter allen TeilnehmerInnen eine limitierte Little Favour DVD (siehe unten).

The Ocean Cleanup, gegründet vom inzwischen 19-jährigen Niederländer Boyan Slat, ist ein Projekt, das mit simpler Technik und Artenschutz die Meere von dem darin treibenden Plastikmüll befreien will. Am 3. Juni wurde nach über einjähriger Forschung eine Studie veröffentlicht, in der die Umsetzbarkeit des Konzepts belegt wird. Nach der Veröffentlichung der Studie geht es nun in die nächste Phase: die Pilotphase. Um die Technik zu optimieren und das System zu stabilisieren sind weitere Forschungen und Tests notwendig. Die Gelder hierfür versuchen Boyan und sein Team über Crowdfunding zusammenzutragen.

Ich bitte Euch, im Namen Benedicts oder Eurem eigenen Namen Boyans Projekt zu unterstützen. Um in das Geburtstagsbuch und den Lostopf für die DVD aufgenommen zu werden, leitet mir bitte die Bestätigung Eures Fundings weiter und sendet das Folgende bis zum 5. Juli 2014 an birthdaybook @ arcor.de :

Entweder eine persönliche Nachricht bestehend aus maximal 100 Worten
Oder eine Zeichnung, Fotografie (Flora, Fauna, Kunst) zusammen mit einer kurzen Nachricht (30-40 Worte)
Sowie Euren Namen, Alter und Stadt & Land in der/dem Ihr lebt.


Twitterkonten: Boyan - The Ocean Cleanup

Artikel des Stern über Boyans Projekt:
Wie ein 19-Jähriger unsere Meere vom Müll befreien will


Artikel von Benedict über die Seychellen:
Holiday Holmes: Benedict Cumberbatch in the Seychelles

So sah das Geburtstagsbuch für Martin Freeman aus: Anthologie


The Ocean Cleanup The Ocean Cleanup

Wer Sorge hat, dass sein/ihr Englisch nicht ausreicht, kann gerne einen deutschen Beitrag senden, ich übersetze dann. DSC_0002

swdeen:

There is a nice French word for standing in line waiting for something: »queue«. In the French origin it means »tail« and in the past it would even describe a »penis« (12th century). It derives from the Latin dialectal word »coda« which means »tail«, too.
»Queue« is a cool example on how the Germanic languages adapt loan words into their own system. 
The English language adapted the complete word without changing the spelling, BUT totally changing the pronunciation.
The Swedish language adapted the complete word as well, though it doesn’t look like the origin. To maintain the French pronunciation, they changed the spelling.
The German expression for »the line you stand in waiting« is »Warteschlange« and literally translated means »waiting snake«. There is no verb in the German language like in English »to queue« or in Swedish »att köa«. In German you have to say you »stand in snake« or »wait in snake«. But Germans also know the word »queue«, it is a »billiard cue«.
Trivia: Did you know that queueing is not normal at a bus stop in Germany? While the first person that arrives at a bus stop in Sweden or in England establishes the queue, there is no similar behavior in Germany. When a bus arrives at a stop, all people run towards the entrance, irrespective of the order of appearance at the stop. The Germans have a very cool name for the picture that establishes, when everybody runs towards the door. They call it »human bunch of grapes« (Menschentraube = knot of people).
Pronunciation for Queue in French, Queue in English, Kö in Swedish, Billard Queue in German, Warteschlange in German und Menschentraube.
Ref.: http://www.etymonline.com/index.php?term=queue

swdeen:

There is a nice French word for standing in line waiting for something: »queue«. In the French origin it means »tail« and in the past it would even describe a »penis« (12th century). It derives from the Latin dialectal word »coda« which means »tail«, too.

»Queue« is a cool example on how the Germanic languages adapt loan words into their own system. 

  • The English language adapted the complete word without changing the spelling, BUT totally changing the pronunciation.
  • The Swedish language adapted the complete word as well, though it doesn’t look like the origin. To maintain the French pronunciation, they changed the spelling.
  • The German expression for »the line you stand in waiting« is »Warteschlange« and literally translated means »waiting snake«. There is no verb in the German language like in English »to queue« or in Swedish »att köa«. In German you have to say you »stand in snake« or »wait in snake«. But Germans also know the word »queue«, it is a »billiard cue«.

Trivia:
Did you know that queueing is not normal at a bus stop in Germany? While the first person that arrives at a bus stop in Sweden or in England establishes the queue, there is no similar behavior in Germany. When a bus arrives at a stop, all people run towards the entrance, irrespective of the order of appearance at the stop. The Germans have a very cool name for the picture that establishes, when everybody runs towards the door. They call it »human bunch of grapes« (Menschentraube = knot of people).

Pronunciation for Queue in French, Queue in English, Kö in Swedish, Billard Queue in German, Warteschlange in German und Menschentraube.

Ref.: http://www.etymonline.com/index.php?term=queue

sherlock-de-en:

Immer viel zu direkt, der Sherlock. Schlimm.

sherlock-de-en:

Immer viel zu direkt, der Sherlock. Schlimm.

Toptexter gesucht!

sherlock-de-en:

Sherlock DEs Geburstagsgewinnspiel

Seht Euch den Comic unten an: Sherlock, John, Molly, Greg und Mycroft sind im Wohnzimmer der Baker Street 221B zusammengekommen, um Moriartys kürzlichen TV Auftritt zu besprechen. Doch was sagen sie?

Das ist die Aufgabe bei diesem Gewinnspiel. Überlege Dir was passiert und wer was sagen könnte. Die Kürze/Länge der Sprechblasentexte ist Dir überlassen.
Sende Deinen Text mit der jeweiligen Nummer des Bildes an toptexter @ arcor.de bis zum 18.06.2014 

Eine neunköpfige Jury* bewertet die eingegangenen Texte nach Sinnhaftigkeit, Zusammenhang (roter Faden) und wie gut sie zu den vorgegebenen Bildern passen.

Am 21.06.2014 werden die Gewinner bekanntgegeben. Zu gewinnen sind vier Designo Taschenlupen (wie auch von Sherlock genutzt) von Associated Optical sowie zwei Postkarten Sets von Ashqtara.
Herzlichen Dank an die Sponsoren! Sowie ein riesiges Danke an Maike Duddek, die den Comic entworfen hat!

*Jury: Anne, Jule, Maike, Michaela, Séverine, Shingel, Sylvia, Tania & Vanessa.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht eingetauscht werden.

image

masagn:

heute abend noch was vor?

masagn:

heute abend noch was vor?

Siezlock News!

semioticsofdeduction:

benedictcrumpetbatch:

 hat eine e-mail an Das Erste geschrieben, und die Antwort lautet wie folgt:

I´m not sure wether to laugh or to cry… Seems as if our theory could be true after all

the-illusion-of-sanity:

And the whole German Sherlock fandom cries. This is even better than a declaration of love.

Tumblr Meet Up auf der Leipziger Buchmesse 2014

inlovewithfictionalcharacters:

Wann? Samstag den 15.03.2014 

Um wie viel Uhr? 14 Uhr 

Wo? Auf der Leipziger Buchmesse 2014 am Ende der Haupthall kurz vor dem Ausgang zum Pocket Park so wie letztes mal.

Wegbeschreibung:

Ihr kommt auf die Messe durch den Haupteingang. Links habt ihr oben das Congresscenter und rechts die Manga Comic Convention in Halle 1. Ihr geht durch die Glashalle unten entlang geradeaus bis ihr den Ausgang nach draußen zum See seht und geht rechts, so dass ihr durch die Fenster auf den See guckt. Dort war letztes mal das Treffen und ich denke der Treffpunkt kann bleiben. Ich bringe aber auf jeden Fall ein Schild mit. 

image

Ich hab es hier mal grob in rot eingekreist. Auf jeden Fall treffen wir uns unten, aber das kann man auf der Karte schlecht einzeichnen. 

Hier könnt ihr meine erste Post noch mal nach lesen. Da gings aber nur darum ob den meisten der Tag und die Zeit passt. 

Bei Fragen gerne eine Ask an mich.

Ich freu mich! 

Meanwhile in German TV (probably) oder "An Adventure in Siezlock"

  • JOHN: Sehen Sie, Sherlock, dies ist der größte und wichtigste Tag meines Lebens.
  • SHERLOCK: Nunja...
  • JOHN: Nein, im Ernst! Wirklich, und ich möchte da oben mit den beiden Menschen sein, die ich am meisten liebe und die mir am meisten bedeuten.
  • SHERLOCK: Klar.
  • JOHN: Mary Morstan ...
  • SHERLOCK: Ja.
  • JOHN: Und...
  • JOHN: ... Sie.
  • SHERLOCK: Sie haben Mary bereits erwähnt.
  • JOHN: Was? Nein, nein, ich meine...Sie!
  • SHERLOCK: Ja, sie, ihre Verlobte, Mary, ich verstehe.
  • JOHN: Nein, Sherlock. Ich rede von Ihnen!
  • SHERLOCK: Es gibt mehr als eine Mary?
  • JOHN: MEINE GÜTE, SHERLOCK. SIE, SIE LIEBE ICH!
  • SHERLOCK: Ja, deshalb heiraten Sie sie doch, oder nicht?
  • JOHN: *Herr im Himmel, gib mir Kraft*